Zum Inhalt springen

So war die Session für Katrin III.

  • von

Bevor die Session 2017/18 nun endgültig vorbei ist, hat sich unsere noch amtierende Lieblichkeit Katrin III. dazu bereit erklärt, ein paar Fragen zu beantworten, um uns allen die Wartezeit auf den 11.11. zu verkürzen.

Prinzessinnen der Rebläuse 2017/18

Reblaus-Seite: „Katrin, du bist die noch amtierende Prinzessin der Rebläuse und schon einige Jahre aktiv in den Reblaus-Garden aktiv. Du hast also schon einige Prinzessinnen kommen und gehen sehen. Wolltest du schon immer einmal selbst Prinzessin sein?“
Katrin: „Es ist doch der Traum eines jeden Mädchens, einmal im Leben eine Prinzessin zu sein. Bei den meisten wird dieser Traum leider nie wahr, doch ich hatte Glück. Prinzessin zu sein, das war schon echt cool.“

Reblaus-Seite: „Du bist eine der wenigen Lieblichkeiten, die ohne Prinz auskommen musste. Wie war das so ganz ohne Tollität?“
Katrin: „Da ich nicht weiß, wie es mit Tollität ist, habe ich mir da nie wirklich Gedanken drum gemacht. Aber ich war weder auf der Bühne noch bei all den anderen Terminen alleine, es waren immer Rebläuse um mich, so dass ein Prinz mir gar nicht gefehlt hat. Ich hatte auch so meinen Spaß.“

Reblaus-Seite: „An der Gala 2018 wurdest du ja vom Prinzen der letzten Session zur Bühne geführt, dann hattest du zumindest einen kleinen Eindruck. Aber davon ab, was war denn dein schönster Prinzessinnen-Moment?“
Katrin: „Es gab in dieser Session so viele schöne und tolle Momente, so dass ich den schönsten gar nicht benennen könnte.“

Reblaus-Seite: „Orden verteilen gehört ja zu der Grundausbildung für Prinzessinnen. Wie viele Orden hast denn im Gegenzug bekommen?“
Katrin: „Das waren schon einige. Und mit jedem Orden wurde meine Halsmuskulatur gestärkt. Da kommt schon ganz schön was zusammen.“

Reblaus-Seite: „Neben den vielen Orden und Küsschen gab es doch sicherlich auch seltsame Momente. Was war denn für dich das seltsamste oder außergewöhnlichste in deiner Zeit als Katrin III.“
Katrin: „Das Seltsamste war, als ich auf der Gala-Bühne stand und am Anfang meine Rede hielt. Das wusste ich, dass alle im Saal in diesem Moment nur auf mich schauten und dass sich alles gerade nur um mich dreht. Das Gefühl war wirklich seltsam, aber auch echt aufregend. Es war wirklich schön.“

Reblaus-Seite: „Die Frage aller Fragen: Würdest du mal wieder Prinzessin sein wollen – vielleicht sogar dann mit Prinz?“
Katrin: „Auf jeden Fall!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Facebook